SDN Fx™ Architektur

Einfachheit überall – vom Rechenzentrum bis zur Netzwerkperipherie

Ein flexibleres Netzwerk dank Automatisierung und Integration

  • Erleben Sie ein einfacheres, flexibleres Netzwerk mit unserem Software-definierten Netzwerk-Design.

    Das Stromnetz bei Ihnen zu Hause ist einfach gestaltet: Sie können ein Elektrogerät von einer Steckdose an eine andere umstecken. Genau diese Einfachheit ist auch in Ihrem Unternehmensnetzwerk möglich. Anwendungen, Geräte und sogar Benutzer können das Netzwerk als einzigen großen Verbindungspunkt betrachten, der sich bei Änderungen stets neu konfiguriert.

  • Legen Sie Ihren Schwerpunkt voll und ganz auf strategische Anwendungen und nicht auf Verbindungen und Konfigurationen.

    Mit der SDN Fx™-Architektur von Avaya können ehemals manuelle Funktionen in Ihrem Netzwerk automatisiert werden.

  • Reduzieren Sie das Fehlerpotential und beschleunigen Sie die Servicebereitstellung.

    Ein „automatischer Netzwerkkern“ macht von einem einzigen netzwerkweiten Ethernet Fabric (das „F“ in SDN Fx) Gebrauch, wodurch eine manuelle Konfiguration an jedem Netzwerk-Hop nicht mehr notwendig ist.

  • Reagieren Sie schnell, flexibel und präzise auf sich verändernde geschäftliche Anforderungen.

    Ein offenes Ökosystem verbindet Standard Fabric-Protokolle mit offenen Schnittstellen und Open-Source-Tools für die Individualisierung.

  • Schaffen Sie eine Umgebung, in der sich Anwendungen, Geräte und Benutzer an einem beliebigen Netzwerkstandort verbinden und problemlos interagieren können.

    Ein „Enabled Edge" unterstützt die Fabric-Erweiterung (das „x“ in SDN Fx) über das Rechenzentrum hinaus bis zum Endanwender.

Video